top of page

Über uns

Förderverein der Akademie für Tonkunst Darmstadt e.V.

 

1982 wurde der „Verein zur Förderung des Neubaus der Akademie für Tonkunst” gegründet um die Realisierung des lange geplanten und dringend notwendigen Neubaus zu unterstützen.

 

Eltern, Lehrer, Studierende und Schüler schlossen sich dem neu gegründeten Förderverein an, der sich 1986 unter dem Namen „Förderer und Freunde der Akademie für Tonkunst Darmstadt e. V.” neu konstituiert hatte, 1987 konnte schließlich die Einweihung des neuen Gebäudes in der Ludwigshöhstr. 120 gefeiert werden. Nach einer weiteren Umbildung der Vereinsstruktur 2014 stellt er sich heute als „Förderverein der Akademie für Tonkunst Darmstadt e.V.“ (abgekürzt FATD) dar.

 

 

Warum ein Förderverein?

 

Durch die Aktivitäten des Fördervereins können notwendige Anschaffungen und Projekte für die Akademie für Tonkunst Darmstadt, also für Schüler, Studierende und Lehrer realisiert werden, wozu das Haus allein nicht in der Lage wäre, beispielsweise:

 

- Anschaffungen von Musikinstrumenten

- Anschaffungen von Noten

- Reparatur und Wartung der Instrumente

- Zuschüsse für Projekte

- Zuschüsse für Fortbildungen von Studenten/Lehrkräften

 

 

Wie finanziert der Verein diese Aufgaben?

 

- durch einen jährlichen Mitgliedsbeitrag

- durch Sammlungen von Spenden nach Konzerten in der Akademie

- durch Sonderaktionen wie z. b. Bücher- und Schallplattenflohmärkte

- durch extra Zuwendungen von mit der Akademie verbundenen Menschen

 

 

Wie kann ich helfen?

 

Werden Sie Mitglied im Förderverein. Mit dem jährlichen Mitgliedsbeitrag in Höhe von 25 Euro leisten Sie eine großartige Hilfe für das Fortbestehen des Vereins und somit einen wertvollen Beitrag für das Kulturleben der Stadt Darmstadt. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, den Verein mit Sonderspenden zu unterstützen (siehe „Patenschaft“).

 

Mindestens einmal im Jahr treffen sich alle Mitglieder zur Mitgliederversammlung. Besonders dort sind wir für Ideen und Anregungen dankbar.

 

 

Wie werde ich Mitglied?

 

Füllen Sie einfach die Beitrittserklärung aus (PDF-Download), senden sie an die im Formular angegebene Adresse oder geben sie an der Information der Akademie für Tonkunst ab. Mit Ihrer Abbuchungserlaubnis wird dann bequem der jährliche Mitgliedsbeitrag in Höhe von 25 Euro von Ihrem Konto eingezogen. Selbstverständlich haben Sie immer die Möglichkeit, von Ihrem Kündigungsrecht Gebrauch zu machen. Bitte lesen Sie hierzu auch die Statuten / Satzung des Fördervereins (PDF-Download).

 

 

 

Der am 03.11.2023 neugewählte Vorstand

snippen_edited_edited.jpg
Ulrike Jakobi-Schlimme_edited_edited.jpg

Mechtild Snippen, Ehrenvorsitzende              Ulrike Jakobi, Vorsitzende

Lukas Grossmann_1_edited.jpg
Bild Kurt Koch_edited.png

Lukas Grossmann, stell. Vorsitzender            Kurt Koch, Schatzmeister

Karin Steinbeck, Schriftführerin

Blanche-Dorothee Haun, Beizitzerin

Dr. Christoph Kröll, Henrik Ruißinger, Beisitzer

Der Förderverein der Akademie für Tonkunst hatte in Frank Scheele, seinem langjährigen ersten und später zweiten Vorsitzendeneien unermüdlichen Arbeiter mit hohem Engagement für den Verein. Mit seinen steuerlichen Fachkenntmnissen und seinem leidenschaftlichen Engagement für das Projekt 'Kinder brauchen Instrumente' hat er über eine lange Zeit für den Verein höchst schätzbare Dienste geleistet. Wir freuen uns, dass er als Mitglied dem Verein weiter beratend zur Seite steht.

Lieber Frank, wir alle im Vorstand danken Dir dafür!

scheele.jpg

Frank Scheele

bottom of page